WSB Schulung & Beratung

Zulassung Transporteur

Zugelassene Transporteure

Zugelassener Transporteur LBA...Jetzt starten
Zulassung-Behördlich-zugelassener-Transporteur-WSB-2018


Achtung: Zulassung zum Transporteur trotz Corona möglich!!!

Einfach Link unten klicken:

https://zugelassene-transporteure.de/


Seit dem 04.03.2017 ist das Gesetz zur Änderung 

des Luftsicherheitsgesetzes in Kraft getreten.

Als Folge besteht gemäß § 9a Abs. 2 S. 1 LuftSiG ab 04.03.2018 eine Zulassungspflicht für in Deutschland ansässige Transporteure. Die Zulassung wird durch das LBA (Luftfahrt-Bundesamt) erteilt.


LBA Zulassung Transporteur SCHNELL - SICHER - STRESS-FREI 

Tel. 06071 637 425  

Wir erledigen alles für Sie. Endlich neue Aufträge auch für sichere Luftfracht...


LBA Behördlich zugelassenen Transporteur
, das bedeutet:

Seit 04.03.2018 (Ende der Übergangsfrist) ist die Abholung, Beförderung und Zustellung von sicherer Luftfracht/Luftpost durch Transporteure in Deutschland, nur noch mit LBA Zulassung möglich! 

Der Transporteur Luftsicherheit darf ohne LBA Zulassung keine sichere Luftfracht mehr befördern und Ihnen gehen diese Aufträge dann verloren!!!

Die LBA Zulassung als Transporteur ist für längstens fünf Jahre gültig.

Mit dieser Zulassung soll ein einheitlicher Standard innerhalb der sicheren Lieferkette für Luftfracht / Luftpost geschaffen werden. Hierbei können erstmalig gezielte Überprüfungen der Transporteure durch das Luftfahrt-Bundesamt durchgeführt werden, was in der Vergangenheit so nicht möglich war.


Das brauchen Sie für die Zulassung

Unterlagen-Zulassung-LBA-Transporteur

1.  Antrag auf Zulassung zum Transporteur beim LBA

2.  Transporteur-Sicherheitsprogramm (TSP)

3.  Erklärung Transporteur zur Einhaltung der Vorgaben

4.  Interne Qualitätsprüfliste

5.  Notfallplan

6.  § 7 LuftSiG (ZÜP) für Sicherheitsbeauftragten/ ggf. Stellvertreter

7.  Benennungsschreiben vom LBA für die Sicherheitsbeauftragten

7.  Schulung für Sicherheitsbeauftragten / ggf. Stellvertreter 

8.  Schulung der Fahrer gem. DVO (EU) 2015/1998

9.  Handelsregisterauszug / Gewerbeschein 


oder 


Betreuung durch WSB Luftsicherheit nutzen - keine Schulung von S
icherheitsbeauftragten durch Sie nötig!!!


Rufen Sie einfach an oder senden Sie uns eine Mail und checken das Angebot!!!


Unser spezielles Angebot für Sie:

Sie erhalten:


  • kostenfreie Erstellung ihres Transporteur-Sicherheitsprogramm (TSP)
  • kostenfreie Erstellung aller sonstigen für Ihre Zulassung nötigen Dokumente
  • kostenfreie Erstellung/Anpassung ihrer Interne Qualitätsprüfliste
    (für das jährliche interne Audit) 
  • kostenfreie Erstellung/Anpassung Ihrer Notfallmerkblattes

Das müssen Sie tun:

  • Vorlage einer gültigen § 7 LuftSiG (ZÜP) für den Sicherheitsbeauftragten / ggf. Stellvertreter

  • Vorlage eines gültigen Handelsregisterauszug / Gewerbescheins

  • Schulung ihres(r) Luftsicherheitsbeauftragten / ggf. Stellvertreter bei WSB Luftsicherheit

Was kostet die Zulassung - 985,00  Netto

Ihre Kosten betragen lediglich 985,00  Netto. Die Voraussetzung ist, dass für Ihr Unternehmen ein Sicherheitsbeauftragter für Luftsicherheit ausreicht und Sie diesen bei WSB Luftsicherheit schulen lassen!!!


Dieses Super-Angebot ist nur bis 31.12.2020 gültig, danach steigt der Preis auf 1249,00 Netto!!!
Denn die Unternehmen mit der höchsten Entschlossenheit sollen auch belohnt werden.


Wie lange dauert die Zulassung

Die Schulung für den Sicherheitsbeauftragten/ ggf. Stellvertreter dauert 4 Tage 

oder

Betreuung von WSB Luftsicherheit nutzen - keine Schulung von Sicherheitsbeauftragten durch Sie nötig!!! Kosteneinsparung ca. 1500,00 € Netto


Die Erstellung der notwendigen Unterlagen realisieren wir spät. innerhalb eines Tages.


Die schnellste Zulassung die WSB seit Inkrafttreten der neuen Vorgaben realisieren konnte waren 21 Tage nach Abschluss der Schulung!!! 

Das heißt, von Auftragserteilung bis LBA Zulassung waren es nur 12 Tage.


Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit mit uns ihre Zulassung als Transporteur durch das Luftfahrt-Bundesamt 
schnell und professionell zu realisieren.  


Denn mit diesem Status haben Sie alle Vorteile auf Ihrer Seite. 

  • Die Luftfracht Ihrer Kunden und Neukunden geht "sicher" durch
  • Die Abwicklung verläuft viel schneller und kostengünstiger als bei „unsicherer Luftfracht“
  • Sie generieren Aufträge von Unternehmen die ausschließlich sichere Luftfracht händeln
  • Sie erreichen mehr Akzeptanz im Mark 
  • Sie erreichen Ihre Unabhängigkeit im Markt oder können Sie weiter ausbauen

Bitte lassen Sie sich auch nicht von anderen Anbietern erzählen:
 "Transporteure benötigen in Zukunft eine aufwändige Zulassung, die bis zu einem Jahr dauern kann!"

Unsere Meinung dazu:
Völliger Unsinn und Panikmache!!!


Jetzt sind Sie dran!
 
Gerade wenn es um die Erlangung des Status „behördlich zugelassener Transporteur“ geht, müssen Sie hier
vermutlich eine wirklich gute Entscheidung treffen, bei der sie von Anfang an wissen, dass alles stimmt. 

Damit wir auch Ihrem Unternehmen beim Zulassungsprozess zum Transporteur Luftsicherheit und der Umsetzung der Schulungsverpflichtung helfen können, laden Sie sich unter "zum Merkblatt" das kostenlose Merkblatt herunter und dann senden Sie uns ganz einfach eine E-Mail damit wir auch Ihnen schnell und sicher ihre Zulassung als Transporteur durch das Luftfahrt-Bundesamt beschaffen. 

 
 

WSB Schulung & Beratung

Telefon: + 49 (0) 6071 – 637 425
Fax: + 49 (0) 3212 – 668 2045
E-Mail: info@luftsicherheit-wsb.de

Friedrich-Ebert-Str. 71 
64839 Münster (b. Dieburg)